Filmstars in Bielefeld

In den 1950/1960er Jahren waren viele deutsche und internationale Filmstars zu Gast in den Bielefelder Filmtheatern.

Die Recherche zu den Gastauftritten führte Dirk Brüderle durch.

Lil Dagover | 12.03.1933

 

 

 

 

Lil Dagover

(30.9.1887-23.1.1980)

 

am 12. März 1933

zu Gast bei Hete Kaiser

Harry Piel

 

 

 

 

Harry Piel

(12.7.1892-23.7.1963)

 

zu Gast im Capitol

bei Hete Kaiser

Filmstars in Bielefeld > 1960 - heute

Westfälische Zeitung | 1.10.1960

 

 

In den Vorstellungen von

"Heldinnen"

 

am 1. Oktober 1960

im "Palast" persönlich anwesend:

 

Johanna von Koczian

Dietrich Haugk (Regie)

 

Westfälische Zeitung | 12.11.1960

Zu den Vorstellungen von

"Wegen Verführung Minderjähriger..."

 

am 12. November 1960

im "Astoria" persönlich anwesend:

 

Cordula Trantow

Heli Finkenzeller

Marisa Mell

Walter Witz

Wolfgang Jansen

 

Hermann Leitner (Regie)

Westfälische Zeitung | 12.11.1960
Westfälische Zeitung | 12.11.1960
Westfälische Zeitung | 12.11.1960
Westfälische Zeitung | 30.11.1961

 

Zur Welturaufführung von

"Barbara"  am 30. November 1961

im "Astoria" zu dessen 10-jährigem Bestehen persönlich anwesend:

 

Harriet Andersson

Frank Wisbar

 

Freie Presse | 8.12.1961

 

In allen Vorstellungen von

"Riviera-Story"

am 8. Dezember 1961

im "Capitol"

persönlich anwesend:
 

Wolfgang Preiss

Adeline Wagner

Hartmut Reck

Westfälische Zeitung | 18.12.1962

 

Zu den Vorstellungen von

"...und ewig knallen die Räuber"

 

am 18. Dezember 1962

im "Universum" persönlich anwesend:

 

Helmut Lohner

Helga Sommerfeld

Beba Loncar

Franz Muxeneder

Franz Antel (Regie)

Westfälische Zeitung | 17.12.1962
Westfälische Zeitung | 13.12.1963

Zu den Vorstellungen von "Eddie wieder Colt-richtig"

 

am 16. Dezember 1963

im "Astoria" persönlich anwesend

 

Eddie Constantine

Daphne Dayl

 

Westfälische Zeitung | 16.12.1963
Westfälische Zeitung | 17.12.1963
Westfälische Zeitung | 13.05.1965

Zur Premiere

am 13. Mai 1965 von

 

"Jerry Cotton-

Schüsse aus dem Geigenkasten"

 

im "Capitol"

persönlich anwesend:

 

George Nader

Helga Schlack

Westfälische Zeitung | 14.5.1965
Freie Presse | 9.12.1965
Westfälische Zeitung | 10.12.1965
Westfälische Zeitung | 10.12.1965
Westfälische Zeitung | 29.7.1966

 

 

 

In der Abendvorstellung von
"Schonzeit für Füche"

 

am 29. Juli 1966 in der "Kamera" persönlich anwesend:

 

Helmut Förnbacher

Westfälische Zeitung | 2.12.1966

 

 

 

 

 

 

zu den Vorstellungen von

 

"Ski Faszination"

 

vom  2. - 4.  Dezember 1966

im "Palast" persönlich anwesend:

 

Willy Bogner

Neue Westfälische | 23.2.1968

Zur Vorstellung am 23. Februar 1968 im "Palast" persönlich anwesend:

Ira von Fürstenberg - Gerard Blain - Paul Hubschmid - Klaus Lemke

Neue Westfälische | 10.10.1972

 

 

 

Zu den Vorstellungen von

"Der Schrei der schwarzen Wölfe"

 

am 13. Oktober 1972 im "Astoria" persönlich anwesend:

 

Ron Ely

Catharina Conti

Neue Westfälische | 13.10.1972
Neue Westfälische | 25.5.1973

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu der Abendvorstellung von


"Strohfeuer"

am 25. Mai 1973

in der "Kamera" persönlich anwesend:

 

Volker Schlöndorff (Regie)

Margarethe von Trotta

Neue Westfälische | 3.8.1973

 

Zur Vorstellung von

"Die Zärtlichkeit der Wölfe"

am 3. August 1973 in der "Kamera" persönlich anwesend:

 

Kurt Raab

Neue Wrstfälische | 4.6.1976

Zur Abendvorstellung von "Nordsee ist Mordsee"

 

am 4. Juni 1976 im "Palast" persönlich anwesend:

 

Hark Bohm (Regie)

Neue Westfälische | 9.2.1979

 

Zu den Vorstellungen von

"Wehe wenn Schwarzenbeck kommt" 

 

am 9. Februar 1979 persönlich im "Studio" anwesend

 

Werner Enke

Neue Westfälische | 17.5.1983

Zur Vorstellung am 17. Mai 1983 im "Astoria" persönlich anwesend:

                                            Lewis Collins

Premiere "Alles nur Tarnung " | 9. November 1996
Neue-Westfälische_Bielefeld_19961109_74.[...]
PDF-Dokument [1.4 MB]
Ilse Werner | 16.11.1999

 

 

 

 

 

Ilse Werner

(11.7.1921-8.8.2005)

 

am 16. November 1999

zu Gast im

"Melodie-Filmtheater"

bei Frank Becker

Neue Westfälische | 19.11.1999